Rückblick –
Dresdner Symposium 2021

Hauptprogramm

Laden Sie hier das Programm des 27. Dresdner Symposiums herunter:

Download Hauptprogramm

Vorträge Symposien

Zum Download der Vorträge Symposien (passwortgeschützt) 🔒

Satellitensymposium I
Bewegung im Lipidmanagement – Update 2021

  • ODYSSEY OUTCOMES – Rückblick und Ausblick (G. Simonis)
  • Volkskrankheit pAVK – ein Fall für PCSK9-Inhibitoren (P. Klein-Weigel)
  • Das Sydney Device – Die »Spritze« einmal im Monat (U. Schatz)

Satellitensymposium II
Daten, Fakten, Perspektiven

  • AFFIRM-AHF – neue Studie zu Eisen carboxymaltose in der Herzinsuffizienz (F. Edelmann)
  • Leitliniengerechte Medikation und Budget – wie passt das zusammen? (P. Lange-Braun)
  • Zu viel oder zu wenig des Guten – lohnt es sich, Eisen und Kalium im Blick zu behalten? (R. Wachter)

Satellitensymposium III
Herz – Niere – Diabetes – SGLT2-Hemmer – frühe Therapie des »trio infernale«

  • Niere schwächt Herz – die kardiorenale Achse frühzeitig therapieren (R. Wendt)
  • Metabolismus und Herzinsuffizienz: gemeinsam verschlechtert – gemeinsam und einzeln therapiert (C. Tschöpe)
  • Herzinsuffizienz: von der Leitlinie in die Praxis (R. Wachter)

Satellitensymposium IV
Diagnostik und Therapie der kardialen Amyloidose

  • Die kardiale Amyloidose – eine diagnostische Herausforderung? (G. Simonis)
  • Wie können wir die kardiale Amyloidose effektiv therapieren? (D. Lavall)

Satellitensymposium V
Atherosklerose im Fokus

  • Durch leitliniengerechte Versorgung mehr kardiovaskuläre Ereignisse verhindern? Einordnung der aktuellen Evidenzlage zur lipidsenkenden Therapie (O. Weingärtner)
  • Bedeutung der genetischen Diagnostik zur Vermeidung einer vorzeitigen Atherosklerose (W. März)
  • Gemeinsame Diskussionsrunde

Satellitensymposium VI
Moderne HFrEF Therapie – von der Leitlinie in die Praxis

  • Kurze Einführung incl. Update der aktuellen Leitlinien HF und nationale Versorgungsleitlinie (G. Simonis)
  • Herzinsuffizienz (HFrEF) und SGLT2 in der praktischen Umsetzung (M. Kirchhof)
  • Patientenführung – wie kann ich die Mitarbeit des Patienten fördern? (J. Jozwiak-Nozdrzykowska)

Satellitensymposium VII
Auf Herz und Nieren geprüft

  • Herzinsuffizienz im Jahr 2021 – Neue pharmakologische Therapieoptionen! (G. Simonis)
  • Der Einsatz von MRA bei Herz- und Nierenerkrankungen (C. Axthelm)

Satellitensymposium VIII
Das Duo für Herz, Hirn und Gefäße: Antikoagulation & Lipidmanagement

  • Aus der Praxis für die Praxis: NOAK-Management im Alltag und bei Interventionen (U. Speiser)
  • Alle Gefäße im Blick? – Lipidmanagement auf dem Prüfstand (W. Oettler)

Satellitensymposium IX
Antikoagulation von Anfang an

  • Pill in the Pocket – wie Sie Apps und Wearables im Alltag unterstützen (M. Christoph)
  • 12 Jahre NOAKs – gibt es noch offene Fragen? (C. Wunderlich)
  • Venöse Thromboembolie – wie ist die Beweislage zur verlängerten Rezidiv-Prophylaxe? (B. Voigts)

Satellitensymposium X
Herzklappenerkrankungen – Symptome, Diagnose und innovative Therapieverfahren

  • »Warmup« – Tedumfrage zu verschiedenen Herzgeräuschen (Prof. Spitzer)
  • Welche Beschwerden verursacht ein Herzklappenfehler und welche Diagnosemöglichkeiten gibt es? (U. Speiser)
  • Asymptomatische Aortenklappenstenose – »waitful watching«? (T. Noack)
  • Trikuspidalklappeninsuffizienz – doch nicht »DIE VERGESSENE« Klappe? (N. Mangner)

Satellitensymposium XI
Verfahren in der Rhythmologie auf dem Prüfstand

  • Kosteneffektivität bestätigt. Von EHRA empfohlen. TYRX Standard-of-Care (F. Blaschke)
  • Die Problematik der Kostenerstattung: ist der implantierbare Ereignisrecorder eine gute Investition? (C. Hansen)
  • Stellenwert der Erstlinien Kryoballon- Ablation vs. Antiarrhythmika zur Behandlung von Patienten mit Vorhofflimmern (A. Götte)

Satellitensymposium XII
»Dauerbrenner in der Kardiologie…, und nicht nur für Kardiologen«

  • Dauerbrenner Herzinsuffizienz, zündet nach dem ESC mit neuen Ideen? (E. Winzer)
  • Dauerbrenner Hyperlipidämie, mit jeder Menge neuem Zündstoff. (U. Schatz)

Impulsreferat Gesundheitspolitik

  • Dauerbrenner Elektronische Patientenakte (F. Magerl)

Vorträge Sitzungen

Zum Download der Vorträge Sitzungen (passwortgeschützt) 🔒

Sitzung I
Neue ESC-Leitlinien 2021

  • Neue ESC-Leitlinien 2021: Herzklappenerkrankung (A. Linke)
  • Neue ESC-Leitlinien 2021: Herzinsuffizienz (G. Simonis)
  • Neue ESC-Leitlinien 2021: Herzschrittmachertherapie (S. G. Spitzer)

Sitzung II
Bildgebung

  • Kardiovaskuläre CT und – MRT 2021 – Innovationen mit diagnostischer Relevanz? (C. T. Kadalie)
  • CT, Stressecho, SPECT, PET oder MRT bei Brustschmerz – Wann nutze ich welche Modalität? (S. Silber)
  • Mitralinsuffizienz richtig quantifizieren: So wird’s gemacht in TTE und TEE (A. Hagendorff)

Sitzung III
Rhythmologie

  • UVorhofflimmern: Primär Ablation, Medikamente oder Lifestyle-Modifikation? (P. Sommer)
  • Katheterablation von Vorhofflimmern – welche Strategie für welchen Patienten? Update 2021 (A. Langbein)
  • Prävention des plötzlichen Herztods durch ICD bei HFrEF – unter moderner Medikation noch zeitgemäß? (G. Hindricks)

Sitzung IV
Interventionelle Kardiologie

  • Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit Mitral- und Trikuspidalklappeninsuffizienz (A. Linke)
  • Revaskularisation bei stabiler koronarer Herzerkrankung – Alles anders nach ISCHEMIA? (H. Thiele)
  • Kardiopulmonale Reanimation: Aktueller Stand & zukünftige Entwicklung (E. Tigges)

Sitzung V
Fokusthemen

  • Psychische Komorbiditäten bei kardialen Erkrankungen verstehen und therapieren (E. Langheim)
  • Herzerkrankung bei COVID-19 – Alles »Fake News«? (T. Grünewald)
  • Carotis-Stenose: Konservativ vs. CAS vs. TEA – was, wie, wann, bei wem? (S. Ludwig)

Impressionen vom 27. Dresdner Symposium


Fotos: Birgit Petrasek